Ghostwriters sind heutzutage ein Dutzend ein Dutzend, aber wie wählen Sie den richtigen Ghostwriter? Gibt es eine geschnittene und getrocknete Formel zum Auswählen eines Ghostwriter? Es könnte leicht klingen, aber es ist ganz das Gegenteil. Hier sind einige Richtlinien, die Ihnen dabei helfen, den besten Ghostwriter für Ihr Projekt zu finden und einzustellen:

Stellen Sie zunächst sicher, dass das Buch bereit ist. Ein Buch ist eine ernsthafte Investition, da Sie hartes Geld für Ihre Lesererfahrung zahlen. Senden Sie Ihre Arbeit nicht an einen Ghostwriter, ohne dass das Buch in einem benutzerfreundlichen Zustand ist. Veröffentlichen Sie kein Buch, nur um in letzter Minute zu entdecken, dass der Text nicht das ist, was Sie wollten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Ghost auf Zeilen basierend auf Ihrem Gliederung oder Notizen schreibt, die Sie angenommen haben.

Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass Ihr potenzieller Ghostwriter Erfahrung im Genre Ihres Bücherthema erlebt hat. Ein professioneller Ghostwriter muss in der Lage sein, Bücher auf jedes Thema unter der Sonne zu schreiben. Suchen Sie also nach einer Reihe von Proben, nicht nur ein oder zwei. Es ist ratsam, einen Ghostwriter einzustellen, der ein Buch auf Ihrem ausgewählten Thema geschrieben hat; Es ist kein Sinn, einen Schriftsteller zu mieten, der nur über Bücher schreiben kann.

Drittens müssen Sie wissen, wie Sie Ihren Geist bezahlen möchten. Buchen Sie Ghostwriting ist in ihrer Natur einen Aufwand. Bevor Sie einen Schriftsteller einstellen, verlangen Sie nach ihrer Gebühr und Zahlungsbedingungen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich leisten können, oder zumindest, dass sie nicht zu teuer auf Sie auferlegen werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Autor pünktlich liefern kann, oder Sie könnten Geld verlieren.

Viertens, sorgen Sie dafür, dass der Autor ein klares Verständnis Ihrer Bücher-Logistik hat. Vielleicht möchten Sie, dass Ihr Buch alles von Ihnen selbst veröffentlicht wird, im Haus oder in der Inneren einer Publishing-Firmenverlagsgruppe. Oder möchten Sie vielleicht mit einem externen Veröffentlichung gehen, wo Sie mit einem Team von Editoren, Designern, Kopierschreibern und Druckern zusammenarbeiten. Diskutieren Sie die Logistik im Detail mit dem Schriftsteller, damit sie genau wissen, was für Sie passieren muss.

Fünfter, finden Sie heraus, ob der Ghostwriter ein Agenturmodell verwenden wird. Einige Ghostwriters, insbesondere diejenigen, die in der Vergangenheit eine Reihe von Büchern veröffentlicht haben, werden pro Projektbasis mit einem einzigen Verlag arbeiten. Dies kann Ihnen dabei helfen, Kosten zu sparen, da Sie den Service der Miete eines Agenten sowie die Zahlung von Gebühren für die Bücherveröffentlichung und -verteilung anbieten müssen.

Sechster, prüfen Sie, ob der Autor mit der Logistik hinter der Art des Buches vertraut ist, das Sie schreiben. Wenn Ihr Buch beispielsweise Fiktion ist, mieten Sie keinen Schriftsteller, der vorher noch nie in der Fiktion geschrieben hat. In derselben Note müssen Fiction-Autoren von Nicht-Fiction-Büchern fernhalten, die häufig detaillierter erfordern, wie er informiert ist, wie er in Bezug auf den Textabsätze erfahren kann.

Siebter, wenn es Zeit zum Bezahlen kommt, herausfinden, wie viel die Ghostwriters-Dienste Sie kosten werden. Stellen Sie sicher, dass sie einen vollständigen Aufgliedern ihrer Dienste bieten. Umfassen einen Zusammenbruch dessen, was getan werden soll und wie das Geld ausgegeben wird. Ein guter Ghostwriter ist ehrlich mit Ihnen, aber es ist auch wichtig, dass sie so vage wie möglich sind. Wenn Sie ein knappes Budget haben und immer noch tolle Ergebnisse erzielen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Ghostwriter arbeiten, der in ihrem Budget arbeiten wird, und das Buch so schnell wie möglich liefern und so lange Sie es brauchen.